Home  -  English  -  Sitemap  -  Suche  

   GEFRA
Gesellschaft für Finanz- und Regionalanalysen   

  Kompetenzen
  Regional- und
  Strukturpolitik
  Makro-
  ökonomische
  Analysen
  EU-Erweiterung
  Kosten-Nutzen-
  Analysen
  Forecasting
 

Im Mittelpunkt unserer Forschung zu Kosten-Nutzen-Analysen (KNA) steht die Durchführung von Großprojektanmeldungen. Die KNA ist ein Instrument, welches öffentlichen Entscheidungsträgern für die Beurteilung von staatlichen Maßnahmen eine Entscheidungshilfe bzw. -empfehlung an die Hand geben soll. Nutzen sind die im Hinblick auf bestimmte gesamtwirtschaftliche Ziele positiv bewerteten Wirkungen und Kosten entsprechend die negativ bewerteten Wirkungen. Als Ziel kann allgemein die Erhöhung der „Gesamtwohlfahrt“ gelten. Kennzeichnend ist der ökonomische Ansatz der Projektbeurteilung, der auf dem Prinzip des Mit-und-ohne-Vergleichs und dem Denken in Opportunitätskosten beruht. Die Anwendung von KNA kann die Rationalität und Effizienz der Mittelverwendung im öffentlichen Bereich wesentlich erhöhen.

   
  Aktuelles Projekt:
Kosten-Nutzen-Analyse im Rahmen der EU-Großprojektanmeldung Logport II in Duisburg
   

 

 

   
GEFRA  -  Kontakt  -  Impressum