Home  -  English  -  Sitemap  -  Suche   

   GEFRA
Gesellschaft für Finanz- und Regionalanalysen   

  Nachrichten
  Über uns
  Kontakt
  Impressum

Projekt beendet: Makroökonomische Wirkung der Reform der EU-Kohäsionspolitik

Das Projekt im Auftrag der Europäischen Kommission zur Abschätzung der makroökonomischen Wirkung einer veränderten Kohäsionspolitik für die nächste Förderperiode wurde im Oktober abgeschlossen.
>>> mehr


Gerhard Untiedt neu im Wissenschaftlichen Beirat des WIFO

Gerhard Untiedt wurde in den Wissenschaftlichen Beirat des Österreichischen Insituts für Wirtschaftsforschung (WIFO) berufen. Der Beirat besteht aus 15 Mitgliedern, die an Universitäten oder internationalen Organisationen tätig sind. Der Beirat hat das Ziel den Transfer von Forschungsinhalten und Methoden zu intensivieren.
>>> mehr


Are there really high-tech cluster? The geographic concentration of German manufacturing industries and its determinants

Björn Alecke, Christoph Alsleben, Frank Scharr und Gerhard Untiedt untersuchen systematisch die geographische Konzentration des deutschen produzierenden Gewerbes und setzen sie mit Industriemerkmalen und Agglomerationskräften in Beziehung.
>>> mehr


Institutions and Policies for the New Europe

Das IMAD - Institute of Macroeconomic Analysis and Development organisierte eine internationale Konferenz zu Institutions and Policies for the New Europe in Portoroz-Koper, Slowenien, (17-19. Juni 2004). Gerhard Untiedt stellte dabei das HERMIN-Modell, seine Vorzüge und Funktionsweise für die makroökonomische Evaluierung der europäischen Strukturfonds vor. Dabei bezog er sich auf einen gemeinsamen Artikel von John Bradley (ESRI), Edgar Morgenroth (ESRI) und Gerhard Untiedt mit dem Titel: “Macro-regional evaluation of the Structural Funds using the HERMIN modelling framework”.
>>> mehr


Eastern Enlargement, EMU and Monetary Policy under Fixed Exchange Rates: Lessons from the Experience of West Germany in the Bretton Woods Era

Björn Alecke untersucht in diesem Artikel, erschienen in Aussenwirtschaft (2004:59 (II)), die Geldpolitik der Deutschen Bundesbank in der Ära Bretton Woods. Aus der empirischen Analyse werden Schlussfolgerungen für die zukünftige Ausgestaltung eines geeigneten Wechselkurssystems für die neuen mittel- und osteuropäischen Mitgliedsländer der EU gezogen.
>>> mehr


Erste Seite << >> Letzte Seite

 

   
GEFRA  -  Kontakt  -  Impressum